Reiseberichte aus dem australischen Outback und der ungarischen Puszta

Die Herpetologische Arbeitsgemeinschaft hat sich im Mai 2018 auf die Suche nach einer der gefährdetsten Schlangen Europas begeben: der Ungarischen Wiesenotter. Die Exkursion führte von der blühenden Puszta im Kiskunsag-Nationalpark zu den beschaulichen, aber artenreichen Hügeln von Buda. Alexander Niedrist gibt einen Einblick in diese besonderen Landschaften.

Danach folgen Eindrücke einer herpetologisch-ornithologischen Reise durch den tropischen Norden Australiens. Im Top-End des fünften Kontinents hielten Bernadette und Peter Kaufmann Ausschau nach dem größten Reptil der Erde, Waranen, Skinken, Agamen und einer bunten Vogelwelt.

Um 19.00 Uhr im Heim der Österreichischen Naturschutzjugend

Januar 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31