Das Haus der Natur mit einer Führung zu erleben ist abwechslungsreich, spannend und bereichert den Besuch enorm. Je nach gewähltem Thema geht es in verschiedene Bereiche des Museums, wobei die Inhalte an Vorwissen und Alter der Gruppe angepasst werden. Grundsätzlich ist zu jedem im Haus der Natur dargestellten Thema eine Führung buchbar, die einzige Ausnahme bildet das Science Center – hier kann und soll man eigene Erfahrungen machen.

Zur Zeit ist bei der Teilnahme an Führungen das Tragen eines Mund-Nasenschutzes erforderlich!

Was kostet der Eintritt?

Eintritt für Schülerinnen und Schüler in der Schulgruppe: € 3,50
Freier Eintritt für eine Aufsichtsperson je 15 Schülerinnen und Schüler, jede weitere Begleitperson: € 3,50

Was kosten Führungen?

Dauer 60 Minuten:
€ 2,50 pro Person (Gruppen unter 10 Personen € 25,00)

Dauer 90 Minuten:
€ 4,00 pro Person (Gruppen unter 10 Personen € 40,00)

Wann und wie kann ich mich anmelden?

Telefonische Anmeldung bis spätestens zwei Wochen vor dem gewünschten Termin unter +43 662 842653-0

Highlights

Ein kurzweiliger Rundgang durch alle Stockwerke des Museums – ideal für den ersten Besuch!

Eiszeit

Bei dieser Führung lernt man den Neandertaler und seine Umwelt kennen, bevor man bei der Suche nach den Spuren der Eiszeit Mammut, Höhlenbär und Riesenhirsch begegnet ...

Weltraum

Unser Sonnensystem, die Entstehung der Jahreszeiten, Meteoriten sowie Raumfahrt und Mondlandung werden zum außerirdischen Erlebnis.

Reptilien

Ein Streifzug durch die Welt der Echsen, Schlangen, Alligatoren und Schildkröten. Höhepunkt ist die hautnahe Begegnung mit lebenden Reptilien …

Erdgeschichte/Entwicklung des Lebens auf der Erde

750 Millionen Jahre im Zeitraffer – die Entwicklung allen Lebens auf der Erde von den ersten lebenden Zellen bis zum Erscheinen des Menschen. Mit dabei: Saurier, Plattentektonik und Aussterbewellen.

Insekten

Was macht Insekten zur erfolgreichsten Tiergruppe der Erde? Nach der Begegnung mit lebenden Stabheuschrecken wird klar, was ein Insekt zum Insekt macht.

Lebensader Salzach

Den Alpenfluss Salzach auf seiner Reise von der Quelle bis zur Mündung begleiten: Thematisiert werden dabei das Ökosystem Fluss mit all seinen Bewohnern sowie die Nutzung und Gefährdung der Salzach durch den Menschen.

Sexualität

Ohne Tabus: Themen wie der weibliche/männliche Körper, Pubertät, Geschlechtsverkehr, sexuell übertragbare Krankheiten, Verhütung, Schwangerschaft und Geburt werden altersgerecht und einfühlsam vermittelt.

Der menschliche Körper

Wie funktionieren unser Gehirn und seine Sinnesorgane? Wie arbeiten Herz, Lunge und Verdauungssystem? Eine anschauliche Reise in den menschlichen Körper …

Plattentektonik

Die bewegte Geschichte unseres Planeten – sichtbar gemacht am Zeitrad: Die Entstehung der Gebirge, Erdbeben, Vulkane und Tsunamis wird so leicht verständlich ...

Heimische Tierwelt

Welche Bewohner sich in den heimischen Wäldern, Bächen, Seen und Wiesen tummeln und wie sie dort leben, entdeckt man auf diesem spannenden Streifzug quer durch das Haus der Natur.

Wüste

Karg und trocken – eine Welt der Extreme. Bei dieser Expedition in die Wüste erforscht man, wie dieser Lebensraum entsteht und wie Pflanzen, Tiere und Menschen dort (über)leben.

Lebensräume der Erde

Eine Reise von der Arktis bis in den tropischen Regenwald, auf der man die typischen Vertreter der jeweiligen Tierwelt antrifft.

Ökologie der Fließgewässer

Am Beispiel der Salzach kann man die verschiedenen ökologischen Bedingungen in einem typischen Alpenfluss kennenlernen.

Lebensraum Wald

Die perfekte Gelegenheit, um die Tiere und Pflanzen unserer heimischen Wälder kennenzulernen und mehr über ihr Zusammenspiel in diesem komplexen Ökosystem zu erfahren!