Die Arbeitsgruppe für Astronomie betreut die Jugendgruppe „Albedo“, die sich an jedem zweiten Samstag im Monat (außer Juli und August) zum Jugend-Astro-Abend trifft. Für Schülerinnen und Schüler der Volksschulen und der Sekundarstufe werden „Plus-Kurse“ Astronomie durchgeführt sowie Projekte an der HTL Salzburg betreut. In einem aktuellen Abschlussprojekt wird beispielsweise ein Spektroskop für ein neues Teleskop der Sternwarte gebaut.

Jeden Dienstag finden Führungen oder Seminare und Workshops für Schulen, Lehrer*innen und Pädagogische Hochschulen statt. Darüber hinaus wird eine Kooperation mit der Universität Salzburg/Lehramtsstudium Physik aufgebaut. Ab 2019 sind regelmäßige astronomische Jugend-Sommerlager geplant.