Weißpunktierter Mohrenfalter

Gefährdung / Schutz

Der Weißpunktierte Mohrenfalter kommt in Salzburg zwar lokal vor, die besiedelten Lebensräume sind aber derzeit kaum als gefährdet anzusehen. Lediglich die mögliche Erschließung von Skigebieten könnte auf lokaler Ebene eine Gefährdung darstellen, wobei bei entsprechender Planung unbedingt Rücksicht auf bekannte und mögliche Vorkommen genommen werden muss. Die Intensivierung der Almbewirtschaftung in besiedelten Gebieten würde auch eine Gefährdung darstellen, auf die es zu achten gilt.

Rote Liste Status in Österreich:

Art der Vorwarnliste (Near Threatened, NT)

Rote Liste Status in Salzburg:

Nicht gefährdet (Least Concern, LC)

Situation im Salzburger Alpenvorland:

Kein Vorkommen (Gebirgsart)

Erebia claudina - Bild: P. Gros

Verbreitung in Salzburg

In Salzburg nur im Gebiet der Niederen Tauern und der Nockberge. Dort lokal vorkommend, aber teilwiese in recht individuenreichen Populationen.