Der Fischotter im Land Salzburg

Am 23. Juni 2022 lud die Plattform Säugetiere zu einem Vortrag über die Fischotterpopulation an Salzburgs Fließgewässern. Zahlreiche Interessierte konnten sich an diesem Abend im Haus der Natur über den Fischotter und seine Verbreitung in Salzburg informieren.

Frau Dr. Tamara Schenekar von der Karl-Franzens-Universität Graz präsentierte den Endbericht der „Studie zur Populationsgröße des Fischotters an den Salzburger Fließgewässern“. Ziel des Projektes war es, die aktuelle Verbreitung des Fischotters und die Größe der Gesamtpopulation an den Salzburger Fließgewässern mithilfe von genetischen Methoden zu schätzen.

Zur Erhebung der Fischotterdichte wurde an definierten Referenzstrecken Losung zur genetischen Identifikation gesammelt. Entlang dieser Strecken ergab die gemittelte Fischotterdichte 0,24 Fischotter pro Flusskilometer. Bei Extrapolation dieser Dichte auf alle dem Fischotter verfügbaren Fließgewässer in Salzburg wird die Gesamtpopulation mit einem 95%igen Konfidenzintervall auf 196-320 Tiere geschätzt.

September 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30