Neue Verbreitungskarten online

Basierend auf dem derzeitigen Stand der Biodiversitätsdatenbank (März 2020) wurden neue Verbreitungskarten aller Amphibien und Reptilien Salzburgs erstellt. Die Karten sind unter Angabe der Quelle frei verwendbar, hochauflösend und so optimiert, dass sie problemlos in DIN-A4-Dokumente eingefügt werden können.

Die Karten basieren auf 30.000 Datensätzen, die derzeit zur Herpetofauna des Bundeslandes Salzburg am Haus der Natur vorliegen. Diese Daten spiegeln vor allem das langjährige Engagement der Herpetologischen Arbeitsgemeinschaft bei der Kartierung der Amphibien und Reptilien Salzburgs wider - vielen Dank für diese grandiose Leistung! Die herpetologischen Daten Salzburgs umfassen zudem öffentlich finanzierte Projektdaten (u.A. Amphibienschutz an Straßen, Gelbbauchunken- oder Schlingnatter-Kartierung sowie das Monitoring-Pilotprojekt). Es sind weiters auch herpetofaunistische Daten aus Privatgutachten, Universitäts-Abschlussarbeiten und Zufallsbeobachtungen in der Biodiversitätsdatenbank erfasst und hier dargestellt.

Hier findet ihr die neuen Karten, sowie Gefährdung und Schutzstatus der einzelnen Arten.

Die Verbreitungspunkte wurden in drei Zeitklassen eingeteilt: 1920-1999, 2000-2009 und 2010-2019. Unsichere Beobachtungen außerhalb des jeweiligen Verbreitungsgebiets zu denen keine (Foto-)Belege vorliegen, wurden entsprechend auf der Karte markiert. Außerdem ist die Anzahl (n) der jeweils zur Art im Bundesland Salzburg vorliegenden Beobachtungsdatensätze unter der Legende ersichtlich.

Die Daten zur Herpetofauna Salzburgs wurden erfasst durch*:

Kyek Martin
Maletzky Andreas
Kaufmann Peter
Weber Marcus
Krupitz Werner
Hartwig Stephanie
Kaiser Rainhard
Schüller Leopold
Unterberger Josef
Lorenz Barbara
Wittmann Helmut
Zaglmayr Marc
Teubl Lena
Schwaighofer Walpurga
Lipovnik Cvetka
Ortner Olivia
Gros Patrick
Niedrist Alexander
Kocher Susanne
Patzner Anne-Marie
Medicus Christine
Stüber Eberhard
Müller Alfred
Oertel Anke
Nowotny Günther
und vielen vielen weiteren...

Großen Dank für Euren Beitrag bei der Kartierung der Reptilien und Amphibien Salzburgs!

Seit 2019 ist eine Datenerfassung auch über https://hausdernatur.observation.org/ möglich.

*Reihenfolge gemäß Anzahl der Beobachtungsdaten in der Datenbank. Änderungen an den Karten vorbehalten.

April 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      
Montag, 6. April 2020

ABGESAGT! Treffen der Herpetologischen Arbeitsgemeinschaft

Die regelmäßigen Arbeitstreffen der Herpetologischen Arbeitsgemeinschaft beschäftigen sich mit der Biologie und dem Schutz heimischer Reptilien und Lurche.

Weiterlesen …

Samstag, 25. April 2020

Urbane Eidechsen und Molche in der Stadt Salzburg

Fahrradexkursion mit Alexander Niedrist, MSc und Mag. Werner Krupitz

Weiterlesen …