Bisher wurden über 100.000 Beobachtungen für das Bundesland Salzburg und die Region des Nationalparks Hohe Tauern mit Observation.org erfasst. Darunter seltene oder hochgradig-gefährdete Arten, die durch deren Dokumentation besser geschützt werden können.

Auch Veränderungen in Beständen (einst) häufiger Arten, werden durch diese Daten sichtbar. Zudem werden Neubürger (Neobiota) erfasst, die gerade in Salzburg einwandern oder sich weiter ausbreiten.

Im Folgenden findet sich eine Auswahl bemerkenswerter Beobachtungen für Salzburg und den Nationalpark Hohe Tauern, die laufend ergänzt und aktualisiert wird.

Kontakt bei Rückfragen: Peter Kaufmann, MSc

AussetzungDie hochgradig gefährdeten Kammmolche kommen in Salzburg nur im Flach- und Tennengau natürlich vor. Es dürfte sich um eine ausgesetzte Population handeln.

Observation.org Zur Beobachtung

Extreme SeltenheitDer Kiesbank-Grashüpfer ist in Salzburg vom Aussterben bedroht. Es handelt sich um die zweite bekannte Population im Bundesland Salzburg.

Observation.org Zur Beobachtung

Neu etablierte ArtDie wärmeliebende Blauflügelige Sandschrecke wurde in Salzburg vermutlich eingeschleppt, wo sie erstmals 2013 nachgewiesen wurde.

Observation.org Zur Beobachtung

SeltenheitDie Sumpf-Heidelibelle ist eine europaweit gefährdete Art, die im Flachgau bisher nur vereinzelt beobachtet wurde und ihren Salzburger Verbreitungsschwerpunkt im Oberpinzgauer Talboden hat.

Observation.org Zur Beobachtung

Extreme SeltenheitDiese Art konnte in den letzten 40 Jahren nur vier Mal in Salzburg nachgewiesen werden.

Observation.org Zur Beobachtung

Extreme SeltenheitZweiter Nachweis dieser EU-geschützten Art im Bundesland Salzburg, die österreichweit vom Aussterben bedroht ist!

Observation.org Zur Beobachtung

In Ausbreitung begriffenEs handelt sich um den zweiten belegten Nachweis dieses prächtigen Tagfalters im Bundesland Salzburg, der erstmals 2018 bei Tamsweg nachgewiesen wurde.

Observation.org Zur Beobachtung

SeltenheitDie Einfache Mondraute (oder Einfach-Rautenfarn) ist in Anhang II und IV der FFH-Richtlinie und in Österreich vom Aussterben bedroht.

Observation.org Zur Beobachtung

AussetzungDer Seefrosch kommt in Salzburg normalerweise nur im Tiefland vor. Diese Aussetzung stellt eine Bedrohung für die heimischen Wasserfrösche im Pinzgau dar.

Observation.org Zur Beobachtung

Neue PopulationDiese in Österreich stark gefährdete Tagfalterart der Hochmoore war in Mühlbach noch nicht bekannt.

Observation.org Zur Beobachtung

WiederfundDer EU-weit geschützte Goldene Scheckenfalter wurde im Wenger Moor letztmalig 1984 beobachtet und dort seither für verschollen betrachtet.

Observation.org Zur Beobachtung

SeltenheitDie Schleierdame ist eine seltene Varietät der Stinkmorchel, für die ein mehr oder weniger stark ausgeprägter Schleier unterhalb des Hutes charakteristisch ist.

Observation.org Zur Beobachtung

Neue PopulationDer EU-weit geschützte Eschen-Scheckenfalter (oder Kleiner Maivogel) ist in Salzburg von Aussterben bedroht und war in Hintersee noch nicht bekannt.

Observation.org Beobachtung verborgen

SeltenheitDer Zweibrütige Würfel-Dickkopffalter ist Bewohner nährstoffärmster Magerweiden und in Salzburg vom Aussterben bedroht.

Observation.org Zur Beobachtung

VerbreitungslückeEs handelt sich um den westlichsten Nachweis der Äskulapnatter im Salzkammergut, die bisher nur am Wolfgangsee und im unteren Salzachtal bekannt war.

Observation.org Zur Beobachtung

SeltenheitDas Helm-Knabenkraut ist in Salzburg stark gefährdet und ist im Salzburger Flachgau nur mehr sehr vereinzelt zu finden.

Observation.org Zur Beobachtung

WiederfundDie EU-geschützte Kleine Flussmuschel galt in Salzburg als ausgestorben.

Observation.org Zur Beobachtung

WiederfundDer EU-geschützte Mittelspecht wurde im Stadtgebiet von Salzburg das letzte Mal im Jahr 1975 beobachtet.

Observation.org Zur Beobachtung

SeltenheitDer Schlangenadler ist in Österreich als Brutvogel ausgestorben und kann hierzulande nur als seltener Gast beobachtet werden.

Observation.org Zur Beobachtung

SeltenheitDas Sumpf-Glanzkraut (oder Moor-Glanzständel) ist ein EU-weit geschützter Moorbewohner, der in Salzburg vom Aussterben bedroht ist.

Observation.org Zur Beobachtung

SeltenheitEs handelt sich um den zweiten Nachweis dieses unscheinbaren Wanderfalters im Bundesland Salzburg.

Observation.org Zur Beobachtung

WiederfundErster belegter Nachweis der EU-geschützten Gelbbauchunke in der Stadt Salzburg seit 1993.

Observation.org Zur Beobachtung

SeltenheitDer Rotkopfwürger ist in Österreich als Brutvogel ausgestorben und kann hierzulande nur als seltener Gast beobachtet werden.

Observation.org Zur Beobachtung