Obwohl sich das Haus der Natur in einem historischen Gebäude befindet, wurde bei seinem Umbau darauf geachtet, das gesamte Museum barrierefrei zu gestalten.

Der Zugang zum Museum ist über eine Zufahrtsrampe auch im Rollstuhl problemlos möglich. Ein Personenlift mit ausreichender Türbreite führt in alle Stockwerke. Weltraumhalle und Reptilienzoo sind über Treppenlifte zugänglich. Toiletten für Menschen mit Behinderung befinden sich im Erdgeschoß (Hauptgebäude und Science Center) sowie im 1. Stock (Café-Restaurant).

Unser Aufsichtspersonal hilft gerne weiter, wenn es einmal notwendig ist!

Ermäßigter Eintritt

Mit Behindertenpass erhalten Menschen mit Beinträchtigung ermäßigten Eintritt in das Haus der Natur. Die im Ausweis eingetragene Begleitperson hat freien Eintritt. Mehr erfahren ...

Assistenzhunde

Assistenzhunde/Service Dogs dürfen in das Museum mitgenommen werden.

Parkplätze

In der Mönchsberggarage gibt es während der Kassa-Öffnungszeiten kostenlose Stellplätze für Menschen mit Beeinträchtigung. (§29b-Ausweis)

Gehörlose Menschen

Die Führungen im Haus der Natur werden auch in Gebärdensprache angeboten. Sie werden von einer selbst gehörlosen Museumspädagogin durchgeführt. Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular für die Anmeldung!

Blinde Menschen

Bei der Führung "Das Museum be-greifen" für blinde und sehbeeinträchtigte Menschen ist das Berühren von Exponaten nicht nur erlaubt, sondern ausdrücklich erwünscht. Telefonische Buchung unter +43 662 84 26 53-0

Inklusion im Museum

Wir bemühen uns, Ausstellungen und begleitende Programme so zu gestalten, dass sie für alle etwas bieten können. Die neue Führung „Das Museum be-greifen“ schafft Barrierefreiheit für blinde und sehbeinträchtigte Menschen.
Mehr erfahren ...

Kontaktformular für Gehörlosenführungen


Bitte geben Sie Personenzahl und Alter an!