Faultier und Co - von Faulpelzen im Tierreich

„An sich ist Müßiggang durchaus nicht eine Wurzel allen Übels, sondern im Gegenteil ein geradezu göttliches Leben, solange man sich nicht langweilt“, so Søren Kierkegaard. Untätig sein, nichts tun, träge sein, den Tag verschlafen und die Nacht sowieso – wer das tut gilt allgemein als „Faulpelz“. Doch was wir Menschen als „faul“ abstempeln, ist ein wichtiges Überlebensprinzip im Tierreich. Wir stellen ein paar der größten Faulenzer der Tierwelt vor und zeigen, warum Müßiggang bisweilen zu einem längeren Leben führt.

Mehr erfahren ...

Oktober 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31