Warten aufs Christkind

Wer seinen Jüngsten oder sich selbst das Warten aufs Christkind ein wenig verkürzen möchte, kommt am Heiligen Abend am besten ins Haus der Natur! In einer weihnachtlichen Führung kann man die Geheimnisse der Heiligen Nacht aus naturwissenschaftlicher Sicht ergründen. Welche Tiere lebten damals in Palästina? Gab es nur Schafe und Ziegen oder auch Wölfe und Löwen? Und wie war das wirklich mit dem Stern von Bethlehem?

10.15 bis 11.15 Uhr

Für Eltern und Kinder, Großeltern und Enkel und alle, die es schon nicht mehr erwarten können

Nur Museumseintritt, Programm kostenfrei

Der März steht schon in den Startlöchern - und hier kommt auch die Vorschau darauf, was der Sternenhimmel für uns bereit hält! Diesmal heißt es auch wieder gut aufpassen, am Ende gibt es eine Quizzfrage.

Schüler·innen erhalten faszinierende Einblicke in das menschliche Gehirn. Workshops im Haus der Natur präsentiert durch Neurowissenschaftler·innen der Universität Salzburg und Pädagog·innen vom Haus der Natur.

Ein Rückblick auf den Jänner und ein Ausblick auf den Februar!

Wer Lust hat, das Haus der Natur aus einer neuen Perspektive zu erleben, reserviert sich die Teilnahme bei dieser exklusiven Erlebnisführung!

Die Künstlerin Nikola Irmer setzt sich seit 15 Jahren mit Tierpräparaten verschiedenster Naturkundemuseen auseinander. Ihre Porträts aus ornithologischen Sammlungen sind ab dem 16. Juni 2023 im Haus der Natur zu sehen.

Der Reptilienzoo wird generalsaniert und bleibt bis voraussichtlich Ende 2023 geschlossen. Wir bitten um Ihr Verständnis!