Vortrag "Das Museum am Ende des Universums" jetzt online nachhören

Dr. Julia Weratschnig, Astronomin am Haus der Natur, hat bei ihrem Vortrag vom Entstehen und Vergehen der Sterne erzählt. Denn: Auch wenn wir Menschen von Fixsternen sprechen, selbst Sterne haben einen Anfang und ein Ende. Und oftmals ist das Ende eines Sternes mit spektakulären Vorgängen verbunden: Eine Supernova-Explosion überstrahlt eine ganze Galaxie, Neutronensterne oder Schwarze Löcher sind Objekte, in denen Zeit und Raum ihre Bedeutung verlieren. Und selbst Schwarze Löcher sind – astronomisch gesehen – nicht von Dauer. Könnte sogar das Universum selbst einmal ein Ende finden?

Werden wir schon bald wieder auf dem Mond landen? Beim Sternenhimmel für Dezember dreht sich diesmal alles um den Mond und die Artemis-Mission.

Am 4. Dezember 2022 nimmt uns Akustiker und Hobbyastronom Lothar Kurtze mit auf eine bildgewaltige, musikalische Reise um die Welt.

Aktuell präsentiert die HTL Hallein ihre Arbeiten – einen V8-Modellmotor, ein Schachbrett und einen Stirlingmotor.

Der Reptilienzoo wird generalsaniert und bleibt bis voraussichtlich Ende 2023 geschlossen. Wir bitten um Ihr Verständnis!

Wie viele Schritte sind es von der Quantenteleportation zum Beamen von Personen? Und könnte es sein, dass unsere Astronomin dieser bis dato unlösbaren Aufgabe auf die Spur gekommen ist? Beim Sternenhimmel für November dreht sich diesmal alles um die Forschung zur Quantenverschränkung ...

Die neue Sonderausstellung gibt detaillierte Einblicke in Handwerk und Kunst der Präparation – von den Anfängen des einfachen Konservierens und „Ausstopfens“ bis hin zur meisterhaften Gestaltung naturnaher, lebensechter Exponate und Modelle.