Haus der Natur heuer Teil des Open Mind Festivals der ARGEkultur

Beim diesjährigen OPEN MIND Festival ist das Haus der Natur Kooperationspartner der ARGEkultur Salzburg. Die vierteilige Diskursreihe ARTGENOSS·INNEN setzt sich mit den komplexen Beziehungen zwischen den Arten auseinander. Im ersten Teil – SUPREMACY – diskutiert Robert Lindner, Leiter unseres Biodiversitätszentrums, mit der Philologin Gabriela Kompatscher-Gufler und Andreas Schwaighofer, Geschäftsführer von Bio Austria Salzburg, über die Gewaltverhältnisse des Menschen zu anderen (Tier-)Arten sowie den Einfluss unserer Moralvorstellungen auf die Klima- und Artenkrise.

12. November 2021

20.00 Uhr

Eintritt frei, Reservierung erforderlich

Mit dem Videoformat "Sternenhimmel des Monats" zeigen wir Ihnen auch im Lockdown, was sich am Nachthimmel gerade tut.

Aufgrund der verordneten Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus bleibt das Haus der Natur bis einschließlich 12. Dezember 2021 geschlossen.

In der Diskursreihe ARTGENOSS·INNEN geht es um das Tier Mensch und sein Selbstverständnis im Umgang mit anderen Tierarten. Save the date: 12. November 2021, 20.00 Uhr

Mit dem Videoformat "Sternenhimmel des Monats" zeigen wir Ihnen, was sich am Nachthimmel gerade tut.

Die von Paul Rustemeyer kuratierte Ausstellung ist eine ästhetische Expedition in das Innenleben von Turmalin-Kristallen.

Sie haben diesen Vortrag verpasst? Kein Problem, er steht ab sofort online zum Nachhören bereit ...