Urbane Eidechsen und Molche in der Stadt Salzburg

Im Rahmen dieser Exkursion soll den Teilnehmern der Wert innerstädtischer Lebensräume für Amphibien und Reptilien nähergebracht werden. Besonderes Augenmerk gilt hierbei Zaun- und Mauereidechse.
So werden wir uns zu Beginn der Exkursion mit dem Fahrrad im Bereich des Hauptbahnhofes Salzburg, sowie der angrenzenden S-Bahn Strecke einige der letzten im Stadtgebiet verbliebenen Zauneidechsenhabitate ansehen und auf aktuelle Gefährdungsursachen, vor allem Siedlungsdruck und die Konkurrenz durch eingeschleppte Mauereidechsen, eingehen.
Anschließend geht es dann noch ins Samer Mösl, dem zweitgrößten Hochmoor-Rest im Stadtgebiet von Salzburg, wo wir uns den dort vorkommenden Molchen widmen möchten.
Treffpunkt: 09:00 Hintereingang Hauptbahnhof Salzburg (Lastenstrasse), Dauer bis etwa 14:00.
https://goo.gl/maps/qRCJnQtC24o76YJd6

Die Exkursion findet nur bei Schönwetter statt. Eigene Fahrräder sind mitzubringen!
Voranmeldung bitte bei alex.niedrist@gmx.net

 

März 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31