Frühsommer im Natur- und Europaschutzgebiet Wenger Moor

Das 300 Hektar große Natur- und Europaschutzschutzgebiet Wenger Moor am Nordostufer des Wallersees weist ein kleinräumiges Mosaik aus Hoch- und Niedermooren, Streu- und Feuchtwiesen, Wäldern, Bachläufen sowie eine Röhrichtzone am Seeufer auf. In diesem NATURA-2000-Gebiet wurden von 1999 bis 2004 im Zuge des ersten Life-Projekts im Bundesland Salzburg 35 Hektar Hochmoor wiedervernässt, 3,3 Hektar Streuwiesen wiederhergestellt, 2,2 Hektar Fettwiesen extensiviert und Bachabschnitte renaturiert. Bei dieser Exkursion werden die verschiedenen Lebensräume des Schutzgebiets mitsamt ihrer charakteristischen Pflanzenwelt im Frühsommeraspekt vorgestellt.

Um 14.00 Uhr bei der Bahn-Haltestelle Weng bei Neumarkt

April 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30