Digitale Erfassung – Digitale Verarbeitung: Kartierung 4.0

Durch die Verbreitung von Smartphones, die inzwischen enorme Rechenleistungen bieten, ergeben sich umfangreiche Möglichkeiten, Daten nicht nur bereits im Gelände digital zu erfassen, sondern auch sofort weiter zu verarbeiten. Damit und durch die Vernetzung und unterschiedliche Online-Dienste können Arbeitsschritte gegenüber klassischen Verfahren eingespart und damit auch mögliche Fehlerquellen vermieden werden.

Der zweite Teil beschäftigt sich mit Datenverwaltung. Um die Scheu vor Datenbanken jeglicher Art zu nehmen, werden Lösungen für unterschiedliche Arten von Daten vorgestellt und ihr effizienter Einsatz bzw. die notwendige Aufbereitung besprochen. Im dritten und letzten Teil des Workshops geht es um die Langzeitspeicherung und Archivierung der Daten und um die Möglichkeiten für einen reibungslosen Austausch mit anderen. Die Mitnahme von eigenen Geräten, egal ob Smartphone, Tablet oder Notebook ist erwünscht!

Um 18.00 Uhr im Haus der Natur, Arbeitsraum der Arbeitsgemeinschaften

Oktober 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31