Europaschutzgebiet Gerzkopf:

Im Lebensraum von Ringdrossel und Auerhuhn

Exkursion mit DI Jakob Pöhacker

Bei dieser Exkursion wandern wir von der Gsenghof- Alm zuerst auf einer Forststraße und dann über einen Wanderweg in das Hochmoorgebiet des Gerzkopfes. Am Zustieg durchqueren wir einen subalpinen Fichtenwald mit ausgezeichneten Lebensräumen für Auerhühner und Dreizehenspechte. Direkt unterhalb des Gipfels erstrecken sich zwischen den Latschenfeldern die ökologisch höchstwertigen „Schwarzen Lacken“. In diesem Bereich brütet beispielsweise die Ringdrossel oder auch die Klappergrasmücke. Ein weiterer kurzer Aufstieg beschert uns bei passender Witterung einen sehr schönen Panoramablick vom Gipfel des Gerzkopfes auf 1728 Metern Seehöhe.

Um 8.00 Uhr beim Parkplatz des Gasthofs Gsenghof-Alm, Neuberg 5, 5532 Filzmoos
Bitte Fahrgemeinschaften bilden!
Dauer und Charakteristik: ca. 6 bis 7 Stunden, Leichte Gebirgswanderung auf Forststraßen und Wanderwegen. Es werden rund 600 Höhenmeter überwunden, daher ist eine gute Grundkondition erforderlich.
Ausrüstung: Regen- und Sonnenschutz, Getränke und Verpflegung
Die Exkursion entfällt bei sehr ungünstiger Witterung, Auskunft unter +43 664 9249054

August 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31