Vögel, Pflanzen und Kulturgeschichte am Mönchs- und Rainberg

Diese Rundwanderung führt zum Landschaftsschutzgebiet Mönchsberg-Rainberg sowie dem geschützten Landschaftsteil „Felsensteppe am Rainberg“. Die Felswände, die alten Wehrmauern und Laubholzbestände bieten eine große Strukturvielfalt für die Vogelwelt. Der südseitig gelegene Steppenhang am Rainberg mit seiner wärmeliebenden Flora und Fauna wird heute durch naturschutzgerechte Beweidung erhalten.

Um 7.00 Uhr am Hildmannplatz, Kreuzung Neutorstraße/Reichenhaller Straße, bis ca. 12.00 Uhr
Ausrüstung: festes Schuhwerk