Wunder der Unterwelt – Die schönsten Höhlen in 3D

In unserer Erde verbergen sich unzählige geheimnisvolle Höhlen. Einige sind als Schauhöhlen für die Öffentlichkeit zugänglich, die schönsten Höhlen sind aber oft nur schwer oder unter großen Gefahren erreichbar. Manche Tropfsteine sind so empfindlich, dass ihr Schutz über einer touristischen Nutzung steht, und man sie gar nicht besuchen kann. Csaba Egri hat weltweit die schönsten Höhlen besucht und seine Eindrücke in atemberaubenden 3D- Bildern festgehalten. Er entführt uns in einzigartige Unterwelten, die zum Staunen, Wundern und Träumen einladen.

23. Jänner 2020

Um 18.00 Uhr im Haus der Natur, Vortragssaal

Eintritt frei, Spenden willkommen

Wir sind wieder für Sie da: Seit 8. Februar 2021 stehen unsere Türen wieder offen!

Zu unser aller Sicherheit bitten wir Sie, bei Ihrem Besuch folgende Punkte zu beachten ...

Der Salzburger Astrofotograf Rochus Hess kann der Welt als erster zeigen, wie der planetarische Nebel "Strotter Drechsler 1" aussieht. Seine Aufnahme ist auf der VEGA-Sternwarte Haus der Natur entstanden.

Sammeln Sie jetzt Daten für Naturschutz und Forschung! Mit der Handy-App von Observation.org können Naturbeobachtungen für die Salzburger Biodiversitätsdatenbank am Haus der Natur erfasst werden.

zur Wiedereröffnung begrüßt das Haus der Natur seine Gäste mit der Sonderausstellung "Das Gehirn - Intelligenz, Bewusstsein, Gefühl".

Gute Neuigkeiten für alle, die sie noch nicht gesehen haben: Die Sonderausstellung "Meisterwerke der Naturgeschichte" wurde bis 18. April 2021 verlängert.