Verlängert: Meisterwerke der Naturgeschichte

Der Salzburger Paul Pfurtscheller schuf naturwissenschaftliche Schultafeln, die durch ihre künstlerische und wissenschaftliche Qualität herausragend und in didaktischer Hinsicht bahnbrechend waren. Unentbehrlich für die Vervielfältigung seiner anatomischen Darstellungen der Tierwelt war die Lithografie, ein aufwendiges Druckverfahren, das erstmals große Auflagen farbiger Drucke ermöglichte.

Lustige Sommerferien!

Der SCHÄTZE-(S)PASS im Haus der Natur begleitet dich durch die Sommerferien - komm vorbei und mach mit!

Weiterlesen …

Corona-Maßnahmen

Zu unser aller Sicherheit bitten wir Sie, bei Ihrem Besuch folgende Punkte zu beachten ...

Weiterlesen …

Giftig oder ungiftig?

Wertvolle Tipps rund um das Sammeln und Bestimmen von Pilzen – die Pilzberatung im Haus der Natur ist inzwischen zur festen Institution für Schwammerlsucher geworden.

Weiterlesen …

Observation.org: Beobachten Sie mit!

Sammeln Sie jetzt Daten für Naturschutz und Forschung! Mit der Handy-App von Observation.org können Naturbeobachtungen für die Salzburger Biodiversitätsdatenbank am Haus der Natur erfasst werden.

Weiterlesen …

Neue Ausstellung zur Eröffnung

zur Wiedereröffnung begrüßt das Haus der Natur seine Gäste mit der Sonderausstellung "Das Gehirn - Intelligenz, Bewusstsein, Gefühl".

Weiterlesen …

Sonderausstellung verlängert

Gute Neuigkeiten für alle, die sie noch nicht gesehen haben: Die Sonderausstellung "Meisterwerke der Naturgeschichte" wurde bis Mai 2021 verlängert.

Weiterlesen …