Liebe Museumsgäste!

Zu unser aller Sicherheit bitten wir Sie, bei Ihrem Besuch folgende Punkte zu beachten:

Im gesamten Museum gilt die Tragepflicht einer Atemschutzmaske der Schutzklasse FFP2, die Sie bitte bereits bei Eintritt in das Gebäude tragen. Bei Bedarf kann um € 1,00 eine FFP2-Maske an der Kassa erworben werden.

Bitte halten Sie mindestens 2 Meter Abstand zu allen Personen, die nicht in Ihrem Haushalt leben.

Bitte beachten Sie, dass es bei Erreichen der maximalen Auslastung zu Wartezeiten beim Haupteingang oder beim Zugang zum Aquarium kommen kann.
KEINE Anmeldung/Kartenreservierung möglich.

Beachten Sie die Einbahn-Regelungen in engen Gängen!

Die Picknickzone im 3. Stock bleibt bis auf weiteres geschlossen.

Fütterungen im Aquarium sowie Science Shows können leider bis auf weiteres nicht stattfinden.

Wir empfehlen regelmäßiges Händewaschen. Desinfektionsmittel-Spender finden Sie im Eingangsbereich, in den Ausstellungen mit Hands-On-Exponaten sowie in allen Toiletten.

Derzeit sind ja leider keine Sternführungen möglich. Aber mit dem Format "Sternenhimmel des Monats" können wir Ihnen trotzdem zeigen, was sich am Nachthimmel gerade tut.

Zu unser aller Sicherheit bitten wir Sie, bei Ihrem Besuch folgende Punkte zu beachten ...

Zeigen wir der Welt; wie artenreich Salzburg ist! Jetzt anmelden und Naturbeobachtungen in der Stadt Salzburg und Umgebung sammeln.

Der Salzburger Astrofotograf Rochus Hess kann der Welt als erster zeigen, wie der planetarische Nebel "Strotter Drechsler 1" aussieht. Seine Aufnahme ist auf der VEGA-Sternwarte Haus der Natur entstanden.

Sammeln Sie jetzt Daten für Naturschutz und Forschung! Mit der Handy-App von Observation.org können Naturbeobachtungen für die Salzburger Biodiversitätsdatenbank am Haus der Natur erfasst werden.

zur Wiedereröffnung begrüßt das Haus der Natur seine Gäste mit der Sonderausstellung "Das Gehirn - Intelligenz, Bewusstsein, Gefühl".