Seit 1979 besteht die Arbeitsgruppe für Astronomie am Haus der Natur. Sie ist eine mitgliederstarke, naturwissenschaftliche Arbeitsgemeinschaft, die von zahlreichen engagierten Fachleuten, interessierten Laien sowie einer aktiven Jugendgruppe getragen wird.

An jedem letzten Freitagabend im Monat veranstaltet die Arbeitsgruppe einen „Astro-Abend“ auf der Sternwarte. Hier stehen aktuelle astronomische Ereignisse, Vorträge und Erfahrungsaustausch im Mittelpunkt. An jedem zweiten Samstag im Monat trifft sich die astronomische Jugendgruppe „Albedo“ zum Jugend-Astro-Abend, bei dem astronomische und technische Themen spannend und leicht verständlich aufbereitet werden. Auf der Sternwarte am Haunsberg öffnet die Arbeitsgruppe mit ihren Sternführungen jeden Montag und Dienstag ein Tor zum Weltall.