Haus der Natur /// Veranstaltungsdetails

Brutvogelatlas – fünfte und letzte Kartierungssaison

22. Mär 2017

Arbeitstreffen mit Mag. Christine Medicus

In diesem Frühjahr werden alle Vogelkundler aufgerufen, sich noch einmal für das Atlasprojekt engagiert einzubringen. Übernommene Quadranten sollten fertiggestellt und die Artenlisten vervollständigt werden. Wo fehlen noch Haussperling und Rauchschwalbe? Mithilfe von Listen zu erwartender, noch fehlender Arten können auch weniger geübte Helfer beitragen, Quadranten zu vervollständigen. Ein Schwerpunkt der Erhebungen wird heuer im Mitter- und Unterpinzgau liegen, ein verlängertes Kartierungswochenende wird geplant.

Um 18.00 Uhr im Heim der Österreichischen Naturschutzjugend

 

Zurück