Service : Presse : Spatenstich Sternwarte

Spatenstich: Offizieller Baubeginn der Haus-der-Natur-Sternwarte

Mit dem am 30. Mai erfolgten Spatenstich haben die Bauarbeiten der Sternwarte am Haunsberg begonnen. Der Rohbau soll noch heuer abgeschlossen werden, im Sommer 2018 folgt die Fertigstellung. Der Bau des Observatoriums ist ein Meilenstein für das Haus der Natur, das als Bauherr und späterer Eigentümer der Liegenschaft fungiert. Denn die neue Sternwarte wird nicht nur ein Ort für Wissenschaft und Forschung, sondern stellt auch – ganz der Tradition des Museums folgend – ihren Bildungs- und gesellschaftlichen Auftrag in den Fokus.

Medieninformation Medieninformation 30. May 2017 | 500,7 kB

Spatenstich: Offizieller Baubeginn der Haus-der-Natur-Sternwarte

Die neue Sternwarte Die neue Sternwarte 30. May 2017 | 403,2 kB

© Architekturbüro Berger/Hofmann, Visualisierung: P. Kröll

Die neue Sternwarte Die neue Sternwarte 30. May 2017 | 413,8 kB

© Architekturbüro Berger/Hofmann, Visualisierung: P. Kröll

Der Spatenstich Der Spatenstich 30. May 2017 | 902,2 kB

© Neumayr/Leo

Spatenstich für neue Sternwarte am Haunsberg Spatenstich für neue Sternwarte am Haunsberg 30. May 2017 | 651,1 kB

Landesrat Heinrich Schellhorn, Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Landesrätin Martina Berthold, Direktor Norbert Winding

©Neumayr/Leo

Spatenstich für neue Sternwarte am Haunsberg Spatenstich für neue Sternwarte am Haunsberg 30. May 2017 | 741,0 kB

Direktor Nobert Winding, BGM Johann Mühlbacher, GR Bernhard Auinger, BGM Johann Ganisl, BGM Simon Wallner, Salzburg AG Vorstandssprecher Leonhard Schitter

©Neumayr/Leo

Auf der Baustelle Auf der Baustelle 30. May 2017 | 728,8 kB

Architekt Christian Hofmann und Direktor Norbert Winding

©Neumayr/Leo

Auf der Baustelle Auf der Baustelle 30. May 2017 | 769,6 kB

Architekt Christian Hofmann, Direktor Norbert Winding und der Leiter der Astronomischen Arbeitsgemeinschaft Helmut Windhager

©Neumayr/Leo

Andromeda-Galaxie Andromeda-Galaxie 30. May 2017 | 793,3 kB

© Rochus Hess, Mitglied der Arbeitsgruppe für Astronomie

Die Plejaden Die Plejaden 30. May 2017 | 475,3 kB

© Rochus Hess, Mitglied der Arbeitsgruppe für Astronomie