Ausstellungen : Sonderausstellungen : Details Sonderausstellungen

Johann Brandstetter: Symbiosen. Die feine Kunst der Naturillustration

14. Okt 2016 - 01. Sep 2017

Illustration einer Symbiose
Oft nicht auf den ersten Blick zu erkennen und doch unverzichtbar im biologischen Gefüge: Symbiosen

Seine Illustrationen sind um die Welt gegangen, sein Zeichenstift ließ Bilder erstehen, die sich bei fast jedem Kind fest im Gedächtnis verankert haben. Im Haus der Natur präsentiert der mehrfach preisgekrönte Künstler Johann Brandstetter nun eine neue Facette seines Schaffens: „Symbiosen. Die feine Kunst der Naturillustration“.

Oft nicht auf den ersten Blick zu erkennen und doch unverzichtbar im biologischen Gefüge – Symbiosen haben viele Gesichter und sind unglaublich speziell. Die enge Zusammenarbeit zwischen Lebewesen verschiedener Arten ist eines der spannendsten biologischen Themen überhaupt. Die Arbeiten Brandstetters rücken nun die Ästhetik der biologischen Bündnisse in den Vordergrund. Untermalt werden die kunstvollen Illustrationen von Erklärungen des Evolutionsbiologen, Naturforschers und Bestsellerautors Josef H. Reichholf.

Durch die Verbindung von Kunst und Biologie wird die Ausstellung im Haus der Natur selbst zur Symbiose. Neben den 30 Illustrationen Brandstetters zeigt sie ausgewählte Originalpräparate, die den gemalten Symbiosen bekräftigend zur Seite stehen. Darüber hinaus gibt sie Einblicke in die ganze Bandbreite von Brandstetters Schaffen und ein filmisches Making-of lädt dazu ein, dem Künstler beim Zeichnen über die Schulter zu schauen.

Laufzeit der Ausstellung: 14. Oktober 2016 bis September 2017

Kunstkurs mit Johann Brandstetter

Struktur und Form: Tiere in Zeichnung und Aquarell

Zuerst werfen Sie einen Blick in die Ausstellung, dann geht es selbst ans Werk! Präparate von Säugetieren, Vögeln und Insekten stehen Modell. Wie man die Feinheiten einer Vogelfeder auf Papier bringt oder die Struktur eines Tierfells darstellt - hier können Sie viel von Johann Brandstetter lernen ...

Wann? Mittwoch, 31. Mai 2017 | 13.00 bis 17.00 Uhr
Wo? Haus der Natur | Seminarraum
Wer kann mitmachen? Erfahrenere Zeichner*innen und Aquarellist*innen
Kosten: € 48,00 | mind. 8 Teilnehmer*innen
Anmeldung unter +43 662 84 26 53-0 oder office@hausdernatur.at

Flyer downloaden

Zurück