Haus der Natur /// Aktuelles

Montag ist Schwammerltag! Pilzberatung im Haus der Natur

Unentbehrlich für Schwammerlsucher: wertvolle Tipps rund um das Sammeln und Bestimmen von Pilzen

Ab 21. Juli kann man jeden Montag in der Zeit von 15.00 bis 17.00 Uhr mitgebrachte Frischpilze bestimmen und auf ihre Genusstauglichkeit überprüfen lassen. Thomas Rücker, Pilzexperte am Haus der Natur und einer der besten Mykologen Österreichs, gibt auch Tipps und Hinweise zum richtigen Sammeln von Pilzen. Heuer neu: „Die 10 Gebote des Schwammerlsuchers“ werden als Infoblatt zum Mitnehmen aufgelegt!

Mehr erfahren ...

Wale - Riesen der Meere

Neue Sonderaustellung ab sofort im Haus der Natur

Wale sind die Riesen der Meere und wahre Rekordhalter. Ein Blauwal wird so lang wie drei Autobusse, Orcas schwimmen bis zu 55 km/h schnell und ein Pottwal taucht in Tiefen bis 3.000 Meter. Kaum ein anderes Säugetier übt eine derartige Faszination auf den Menschen aus.

Mehr erfahren ...

Außerirdisch gut: Neugestaltung der Weltraumhalle

Ausflüge in die unendlichen Weiten unseres Universums sind ab November wieder möglich

Liebe Museumsgäste! Unsere Weltraumausstellung ist ab 10. Juni 2014 wegen Umbauarbeiten gesperrt. Außerirdische Erlebnisse erwarten Sie wieder ab November 2014 ...

Das Haus der Natur 1924-1976

Im 90. Jahr seines Bestehens widmet sich eine Sonderausstellung der Geschichte des Museums

Die Ausstellung schildert die Geschichte des Museums von den Anfängen als Ornithologisches Institut über die Gründung des neuen Museums für Naturkunde bis zum Ende der Direktion des Museumsgründers Eduard Paul Tratz. Sie beleuchtet dabei insbesondere die Rolle des Museums und seines Direktors während der Zeit des Nationalsozialismus, in der das Haus der Natur in die SS-Wissenschaftsorganisation „Das Ahnenerbe" integriert war. Tratz identifizierte sich in vielfältiger Weise mit deren Forschungszielen und gestaltete Teile der Ausstellung im Sinne der NS-Ideologie um. Thematisiert wird auch seine Beteiligung am organisierten Kulturraub von Museumsexponaten. Diese Ausstellung, die Teil eines umfassenden geschichtlichen Forschungsprojektes ist, präsentiert die bewegte Vergangenheit des Museums erstmals einer breiten Öffentlichkeit.

Mehr zur Ausstellung erfahren ...
Mehr zum Geschichtsprojekt erfahren ...